Reizgas versprüht

15.11.2017Der Gefahrstoffzug der Feuerwehr Salzgitter wurde Mittwochnachmittag in die Berliner Straße gerufen. In einem Hochhaus sollte Gas ausgetreten sein. Nach der Erkundung stellte sich vermutlich versprühtes Reizgas als Ursache heraus. Das Gebäude wurde durch die Feuerwehr belüftet und betroffene Personen vom Rettungsdienst ambulant versorgt. Wir kontrollierten mit einem Trupp den Treppenraum des Gebäudes und stellten einen Sicherheitstrupp.


   
© Freiwillige Feuerwehr Salzgitter - Ortsfeuerwehr Lebenstedt - An der Feuerwache 3 - 38226 Salzgitter

Unwetter

© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)