Brennt Gas aus Gasleitung im alten Dorf

30.01.2018 - Dienstagmittag gegen 12:30 wurde der Feuerwehr eine Gasexplosion in der Wehrstraße gemeldet. Vor Ort konnten die ersten Kräfte brennendes Gas aus einer Gasleitung nach Baggerarbeiten ausmachen. Auf dem Gelände fanden gerade Abrissarbeiten statt.

Ein Löschangriff mit Wasser und Schaum wurde aufgebaut. Wir stellten nach unserem Eintreffen umgehend einen Sicherheitstrupp an der Einsatzstelle. Die Gashauptleitung konnte durch den hinzugezogenen Energieversorger vor Ort nicht abgeschiebert werden. Es musste erst das Eintreffen einer Spezialfirma abgewartet werden. Diese Firma musste mit einem Bagger das Erdreich aufnehmen um so die Hauptgasleitung abzuklemmen.



Das noch brennende Gas wurde von der Feuerwehr permanent beobachtet. Ein vorbereiteter Löschangriff mit zwei Rohren stand die ganze Zeit in Bereitstellung. Erst nachdem die Hauptgasleitung abgeklemmt werden konnte, wurde das Feuer endgültig gelöscht. Die Umgebung um das Feuer wurde zum Schluss noch mit Wasser herruntergekühlt. Der Einsatz war für uns gegen 16 Uhr beendet. Personen kamen nicht zu Schaden.

   
© Freiwillige Feuerwehr Salzgitter - Ortsfeuerwehr Lebenstedt - An der Feuerwache 3 - 38226 Salzgitter

Unwetter

© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)