Gebäudebrand in Salder

01.02.2018 - Am Donnerstag wurden wir erneut zur Mittagszeit um 12:30 alarmiert. Diesmal ging es nach Salder in die Mindener Straße zur Unterstützung der bereits im Einsatz befindlichen Ortsfeuerwehr Salder und dem Löschzug der Berufsfeuerwehr. Wir wurden zusammen mit den Ortsfeuerwehren Lichtenberg und Gebhardshagen als zusätzlicher Löschzug eingesetzt. Es brannte eine Garage sowie ein Holzanbau an einem Wohngebäude in voller Ausdehnung.



Bei unserem Eintreffen bekam unser Angriffstrupp die Aufgabe ein angrenzendes Wohnhaus unter Atemschutz zu kontrollieren. Dabei wurde von unserem Trupp ein kleiner Hund aus dem Gebäude gerettet und dem Besitzer übergeben. Danach standen wir als Sicherheitstrupp in Bereitstellung.



Zur Brandbekämpfung wurden von den Kräften mehrere Rohre und Atemschutztrupps eingesetzt. Eine Drehleiter kam für eine Riegelstellung zum Einsatz. Nach ca. einer Stunde konnte der Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr wieder aufgelöst werden. Personen kamen bei dem Brand nicht zu Schaden.
Für die Dauer des Einsatzes in Salder wurden weitere freiwillige Feuerwehren für den Grundschutz der Stadt auf die beiden Feuerwachen alarmiert.

   
© Freiwillige Feuerwehr Salzgitter - Ortsfeuerwehr Lebenstedt - An der Feuerwache 3 - 38226 Salzgitter

Unwetter

© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)