Gebäudebrand in Lichtenberg

16.06.2018 - Samstagvormittag wurden wir um kurz vor 10:00 Uhr als FGr. Atemschutz nach Lichtenberg alarmiert. Die Ortswehr Lichtenberg und der Löschzug der Berufsfeuerwehr waren bereits mit ihren Kräften mit der Brandbekämpfung und Abriegelung der Nachbargebäude beschäftigt.

 

Vor Ort stand ein Fachwerkhaus im 1. OG im Vollbrannt. Mehrere Trupps der BF und OF Lichtenberg bekämpften die Flammen unter schweren Atemschutz. Beide Drehleitern wurden für Sicherungsmaßnahmen in Stellung gebracht.

Wir gingen zunächst mit der Ortswehr Bruchmachtersen auf dem ehemaligen Festplatz am Ortseingang von Lichtenberg in Bereitstellung. Über das Alarmstichwort FF/FGr. Atemschutz werden immer zwei Atemschutzwehren alarmiert, die neben der ansässigen Ortsfeuerwehr, am nächsten am Einsatzort gelegen sind.

Nach ca. 20 min wurde unser Löschfahrzeug an die Einsatzstelle geordert, wo wir zunächst einen Angriffstrupp im Innenangriff sowie einen Sicherheitstrupp stellten. Im weiteren Verlauf stellten wir dann ebenfalls einen zweiten Atemschutztrupp für die Brandbekämpfung und Nachlöscharbeiten im Gebäude. Für uns endete der Einsatz gegen 14:30 Uhr.


   
© Freiwillige Feuerwehr Salzgitter - Ortsfeuerwehr Lebenstedt - An der Feuerwache 3 - 38226 Salzgitter

Unwetter

© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)