Verkehrsunfall A39 mit mehreren PKW

31.08.2018 - Freitagabend gegen 23:45 kam es auf der A39 Zwischen Lebenstedt Nord und Watenstedt auf der Richtungsfahrbahn Kassel zu einem Unfall mit zunächst zwei beteiligten PKW. Wir wurden als TH-Wehr mit dem Rüstzug der BF alarmiert. Noch während unserer Anfahrt kam die Meldung, dass ein weiterer PKW in die Unfallstelle gefahren ist. Das Einsatzstichwort wurde daraufhin von der Leitstelle auf Stufe 3 erhöht, d.h. Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person.

 

Eine Person konnte vor Ort ihren PKW nicht mehr selbständig verlassen und musste von der Feuerwehr befreit werden. Wir bauten für die Rettungsmaßnahmen einen hydraulischen Rettungssatz auf. Anschließend wurde die Fahrbahn gereinigt und das Trümmerfeld beseitigt. Die Richtungsfahrbahn musste für den Einsatz voll gesperrt werden. Eine Rettungsgasse wurde von den Verkehrsteilnehmern vorbildlich gebildet, so dass alle Kräfte die Einsatzstelle schnell erreichen konnten.

   
© Freiwillige Feuerwehr Salzgitter - Ortsfeuerwehr Lebenstedt - An der Feuerwache 3 - 38226 Salzgitter

Unwetter

© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)