Gebäudebrand in Gewerbegebiet

28.12.2020 - In der Nacht zu Montag den 28.12.2020 wurde die Feuerwehr Lebenstedt und die Berufsfeuerwehr zu einem Gebäudebrand in ein Gewerbegebiet alarmiert. Die ersteintreffenden Kräfte bestätigenden die Lage auf Sicht mit: Lagerhalle im Vollbrand. Vor Ort erhielten wir umgehend unseren ersten Auftrag zur Brandbekämpfung mittels C-Rohr, welches auf den ersten Bildern gut erkennbar ist.


Im weiteren Verlauf nahmen wir ein zweites C-Rohr im Außenangriff vor. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurden beide C-Rohre zeitweise unter schweren Atemschutz vorgenommen. Des Weiteren Unterstützen wir den Aufbau der Wasserversorgung für die DL(A)K. Nachdem wir die ersten Maßnahmen durchgeführt hatten, entschied sich die Einsatzleitung zur Nachalarmierung eines weiteren Löschzuges der Freiwilligen Feuerwehr, sowie der Fachgruppe IuK. Umgehend besetzten weitere Kameraden den ELW 2 und führten diesen zur Einsatzstelle nach. Durch insgesamt 5 C-Rohre im Außenangriff konnte das Feuer letztlich unter Kontrolle gebracht werden. Aufgrund der verschiedenen Baumaterialien und Arbeitsgeräten in der Halle, flammten immer wieder Glutnester auf, welches den Einsatz von Schwerschaum erforderte. Nach circa 4 Stunden massiver Brandbekämpfung konnte letztlich „Feuer aus“ gemeldet werden und die Einsatzstelle an die nachalarmierte Brandsicherheitswache übergeben werden.

 

   
© Freiwillige Feuerwehr Salzgitter - Ortsfeuerwehr Lebenstedt - An der Feuerwache 3 - 38226 Salzgitter

Unwetter

© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)