Aktuelles

Sturmtief Friederike

18.01.2018 - Die Feuerwehr Salzgitter war mit allen freiwilligen Feuerwehren, der Berufsfeuerwehr und dem Technischen Hilfswerk während des Sturms Friederike ab dem Nachmittag gefordert. Wir sind mit unseren zwei Fahrzeugen insgesamt acht Einsatzstellen angefahren.

Weiterlesen...

 

Ausgelöste Heimrauchmelder

14.01.2018Zu zwei Einsätzen mit ausgelösten Heimrauchmeldern wurden wir zusammen mit dem Löschzug BF in den letzten 24 Stunden alarmiert. Am Samstag ging es um 16:25 in den Hasenwinkel und am frühen Sonntagmorgen um 06:15 in die Saldersche Straße. Beide Male war angebranntes Essen die Ursache. Die Maßnahmen der Feuerwehr beschränken sich auf das Entfernen der Speisereste vom Herd und das Querlüften der verqualmten Wohnungen.

 

Einsätze zu Silvester 2017/2018

31.12.2017 / 01.01.2018 - Vier Einsätze hatten unsere Kameradinnen und Kameraden in der Silvesternacht 2017/2018 abzuarbeiten.

Los ging es noch im alten Jahr gegen 21:15. In der Straße Zur Gowiese brannten vier ausgewachsene Bäume an einem Einfamilienhaus. Das Feuer konnte mit einem C-Rohr und einem Trupp unter Atemschutz schnell unter Kontrolle gebracht und abgelöscht werden. Ein Gebäudeschaden entstand zum Glück nicht.

 

Weiterlesen...

 

Müllcontainerbrand Margeritenstrasse

29.12.2017 - Freitagabend brannte es an mehreren Stellen in den Straßen Kälberanger und Margeritenstraße. Wir löschen die brennenden Müllcontainer mit einem Trupp unter Atemschutz und dem Schnellangriff Wasser + Schaum ab. Die Berufsfeuerwehr war ebenfalls in dem Straßenzug mit Löscharbeiten beschäftigt.

 

Personensuche in Thiede

11.12.2017 - Die Feuerwehr Salzgitter wurde in der Nacht auf Montag von der Polizei um Amtshilfe für eine Personensuche alarmiert. Eine männliche Person war in Thiede abgängig. Aufgrund der Wetterlage war eine schnelle und personalintensive Suche notwendig geworden.

 

Weiterlesen...

 

Unwetterschaden Kampstrasse

07.12.2017Gegen 18:00 wurden wir mit Einheiten der Berufsfeuerwehr Salzgitter in die Kampstrasse alarmiert. Hier drohten durch den starken Wind Dachziegel von mehreren Dächern zu fallen. Einige Dachziegel hatten sich bereits gelöst und waren auf den Fussweg gefallen. Der Bereich wurde kontrolliert und auf einer Länge von 3 Häusern durch Bauzäunde abgesperrt.

 

Papiercontainerbrand

24.11.2017Wieder brannten in Lebenstedt mehrere Papier- und Müllcontainer. Wir wurden am Freitagabend zu Kleinbränden in die Dutzumer Straße und in die Pestalozzistraße alarmiert. Die Berufsfeuerwehr war zeitgleich ebenfalls zu anderen Kleinbränden unterwegs. Wir waren mit zwei Fahrzeugen im Einsatz und hatten einen Trupp mit einem C-Rohr zur Brandbekämpfung eingesetzt.

 

MANV Auslösung nach Verpuffung

18.11.2017 - Gegen 20:50 am Samstagabend wurde der Löschzug der BF mit der Ortsfeuerwehr Lebenstedt zu einem Feuer mit Menschenleben in Gefahr in die Kattowitzer Straße alarmiert. Die ersten Meldungen der Leitstelle ließen auf ein umfangreiches Schadensereignis schließen. Vor Ort gingen die ersten Kräfte von einer möglichen Verpuffung in einer Wohnung im 4. OG eines Mehrfamilienhauses aus. Diverse Trümmerteile lagen bereits auf der Straße und ein Feuerschein war in der betroffenen Wohnung auszumachen. Aufgrund der Lage wurde eine Alarmstufenerhöhung auf MANV/15 durchgeführt. Das bedeutet das bis zu 15 Personen an der Einsatzstelle verletzt oder betroffen sind.

Weiterlesen...

 

Laternenumzug zu St. Martin

11.11.2017 - Gemeinsam mit unserer Jugendfeuerwehr begleiteten wir heute Abend den traditionellen St. Martin-Umzug der Kirchengemeinde St. Lukas im Ortsteil Krähenriede. Mit brennenden Fackeln führten unsere Jugendlichen die Teilnehmer des Umzuges durch die gewohnte Strecke. Der Spielmannszug der Schützengesellschaft Salzgitter-Lebenstedt untermalte während des Umzuges mit klassischer und modernen Liedern die Veranstaltung. Am Gemeindehaus warteten unterdessen bereits heiße Getränke, Bratwurst, Fischbrötchen und Crêpes auf die Besucher.

 

Reizgas versprüht

15.11.2017Der Gefahrstoffzug der Feuerwehr Salzgitter wurde Mittwochnachmittag in die Berliner Straße gerufen. In einem Hochhaus sollte Gas ausgetreten sein. Nach der Erkundung stellte sich vermutlich versprühtes Reizgas als Ursache heraus. Das Gebäude wurde durch die Feuerwehr belüftet und betroffene Personen vom Rettungsdienst ambulant versorgt. Wir kontrollierten mit einem Trupp den Treppenraum des Gebäudes und stellten einen Sicherheitstrupp.


 
   
© Freiwillige Feuerwehr Salzgitter - Ortsfeuerwehr Lebenstedt - An der Feuerwache 3 - 38226 Salzgitter

Unwetter

© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)